Die  jemenitische  Gemeinschaft  in  Schleswig - Holstein - Germany 
الجالية اليمنية - ولاية شليسفيغ هولشتاين - ألمانيا 

Aktivitäten

die Luftangriffe der Saudi-VAE-a Aggression auf die Hauptstadt Sana'a gestern Abend 18.01.2022

Die jemenitische Gemeinschaft in Deutschland (Schleswig-Holstein) verurteilt die andauernden Luftangriffe der Saudis und der Emirate mit logistischer Unterstützung der USA auf die Hauptstadt Sanaa. 

Allein die Bombardierungen in letzter Nacht führten zum Tod von 14 und zur Verwundung von 11 unschuldigen Zivilisten, darunter auch Frauen und Kinder.

Die jemenitische Gemeinschaft bekräftigt, dass das anhaltende Schweigen der internationalen Gemeinschaft angesichts dieser Kriegsverbrechen gegenüber den am Jemenkrieg beteiligten Länder ermutigt, weiteren Völkermord gegen das jemenitische Volk zu begehen.

Wir verurteilen auf das Schärfste die Doppelmoral der internationalen Gemeinschaft, die zu solch abscheulichen Verbrechen schweigt und wenn die jemenitischen Befreiungskräfte reagieren, steht die internationale Gemeinschaft den Ländern den Saudi/Emirati-Kriegsländern bei und verteidigt sie auch noch.

Unsere aufrichtigen Gebete um Barmherzigkeit für die Märtyrer, Heilung für die Verwundeten und Sieg für die Menschen im Jemen

Ausgestellt von der jemenitischen Gemeinschaft in Deutschland (Schleswig-Holstein)

Webinar über die Schäden der Schließung des internationalen Flughafens Sanaa , 07.01.2022

die jemenitischen Gemeinschaft in Deutschland (Schleswig-Holstein) Und der Vertreter der internationalen Kampagne zur Beendigung der Belagerung des Flughafens Sanaa  Yahya Al-Sharafi haben ein Webinar über die Schäden der Schließung des internationalen Flughafens Sanaa Vor den Studierenden im Ausland und Expatriates durchgeführt

Teilnehmern :

* Dr. Amir al-Din Jahaf*
Leiter einer Humanorganisation (jemenitisch) für Rechte und Freiheiten - Jemen - Sana'a.

* Dr. Moataz Al Qurashi *
Forscher und politischer Aktivist - Syrien - Damaskus.

* Ingenieur / Ahmed Moeen *
Mitglied der Jemenitischen Humanorganisation für Rechte und Freiheiten - Jemen - Sana'a

* Ingenieur / Mohammed Al-Shehari *
Mitglied der INSAN Organisation für Menschenrechte und Frieden - Germany - Hamburg

Zuvor in Aden entführt.

Datum / 07.01.2022

Zeit / 20.00 Uhr Sana'a Zeit..

Teilen, folgen und kommentieren Sie den folgenden Link:

https://youtu.be/Iyy3aAJW5pY

Westasiatischen Fußballmeisterschaft.

Wir gratulieren der jemenitischen Jugend zu ihrem verdienten Sieg bei der Westasiatischen Fußballmeisterschaft.
Das aufstrebende Team war in der Lage, das jemenitische Volk zu vereinen und Freude in das Herz jedes Jemeniten zu bringen.
Im Namen der jemenitischen Gemeinschaft in Deutschland danken wir den Spielern und dem administrativen und technischen Team der Nationalmannschaft.

Verurteilungserklärung und Kündigungserklärung

Herausgegeben von der jemenitischen Gemeinde in Schleswig-Holstein, Deutschland

Die jemenitische Gemeinde im Bundesland Schleswig-Holstein verurteilt, was die Länder des US-Saudischen Emirats tun, um Zivilisten mit Luftangriffen anzugreifen und zu töten und Zivilisten und Reisestudenten durch ihren Söldner zu plündern Besatzungsbanden.

Herzlichen Glückwunsch zum Neujahr 2022

Herzlichen Glückwunsch zum Neujahr 2022
Die Verwaltung der jemenitischen Gemeinschat in Schleswig-Holstein spricht allen Gemeinschaftsmitgliedern, dem deutschen Volk und allen Völkern der Welt ihre herzlichsten Glückwünsche und Segen zum Jahreswechsel 2022 aus und bittet die Allmächtiger Gott, um es zu einem Jahr voller Sicherheit und Stabilität für alle Völker der Welt zu machen.


alles Gute und Bleibt gesund 

Erklärung der jemenitischen Gemeinschaft in Schleswig-Holstein, Deutschland,05.12.2021

Erklärung der jemenitischen Gemeinschaft in Schleswig-Holstein, Deutschland

Die jemenitische Gemeinschaft im Bundesland Schleswig-Holstein prangert an, was die von Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten angeführten Aggressionsländer gegen den Jemen tun,

katastrophale Fakten über den Krieg im Jemen

UNDP-Bericht erteilte katastrophale Fakten über den Krieg im Jemen, wie folgt:

- Der Konflikt verursachte den Tod von 377.000 Jemeniten (40% direkt)

- 246.000 Kinder, die dem Krieg zum Opfer gefallen sind, sind Kinder unter fünf Jahren

-Alle 9 Minuten stirbt ein jemenitisches Kind wegen des Krieges

-Der Konflikt hat 15,6 Millionen Jemeniten in einen Kreislauf extremer Armut gestürzt

-8,6 Millionen Jemeniten sind unterernährt

-Der Verlust des Bruttoinlandsprodukts belief sich auf 126 Milliarden US-Dollar

#Stoppt_den_Krieg_im_Jemen

#Jemen #UNDP #yemen #UN

Wahl des Vorstandes

In der Sitzung fanden am Sonntag, den 11.07.2021 Wahlen zum Verwaltungsrat der jemenitischen Gemeinde im Land Schleswig-Holstein statt. Mohammed Abu Donia, Prof. Hussein Al-Madani als Lasten wie Lasten .. Herr Ayesh Al-Sindi, Herr Muhammad Abu Talib und a.
Die Wahlen wurden im Lichte des Grundgesetzes zur Regelung der Gemeinschaft organisiert, das die Teilnahme der aktiven jemenitischen Mitglieder an der Gemeinschaft durch ein Beitrittsformular vorschreibt
Die Auftragserteilung erfolgte durch den ehemaligen Gemeindepräsidenten, a. Yahya Al-Sharafi an den neuen Präsidenten in einer ehrenvollen demokratischen Atmosphäre.
Die Verwaltung der ehemaligen Gemeinde segnet alle Anwesenden und dankt ihnen für ihre hervorragende Interaktion während der Teilnahmezeit mit Teilnahme an den Aktivitäten der Gemeinde, um an den bevorstehenden Veranstaltungen und Wahlen teilzunehmen.
Community-Management

© Copyright 2022 jemenitische Gemeinschaft in Schleswig-Holstein-Germanya.

Alle Rechte vorbehalten.